Regenbogeninitative

Mit Beschluss des Kirchengemeinderates vom 7. Juni 2016 hat sich unsere Gemeinde der Regenbogeninitiative innerhalb der Landeskirche angeschlossen. Damit wollen wir zum Ausdruck bringen, dass gleichgeschlechtlich orientierte Mitmenschen in unserer Gemeinde willkommen sind. Schwule und Lesben wirken bei uns mit, als Vikar oder Pfarrerin in den vergangenen Jahren, als Pfarrer der regelmäßig Gottesdienst hält, und gern gesehen und gehört wird. Der Kirchengemeinderat spricht sich damit auch dafür aus, dass die Landeskirche endlich eine neue Trauordnung und -agende herausbringt, die auch die Segnung gleichgeschlechtlicher Partnerschaften vorsieht. Pfarrer und Kirchengemeinderat sind sich darin einig, wenn es soweit kommen soll aus seelsorgerlichen Gründen einen solchen Segnungsgottesdienst bereits jetzt schon durchführen zu wollen.

Unter http://www.bkh-wue.de/ finden Sie weitere Informationen, auch Texte zu biblischen Aussagen.